Mittwoch, 2. Oktober 2019

Coolotte für mich


Keine zwei Tage ist es her, da habe ich noch in der Sonne auf Mallorca gesessen und mit kurzer Hose und Blick aufs Meer gefrühstückt. Wir sind seit vielen Jahren September-Urlauber. Ich mag die Sicherheit an einem verregneten Juli-Tag, dass es das für mich noch nicht mit dem Sommer gewesen ist. Außerdem ist im September die Luft auch im Süden nicht mehr so heiß, das Meer dafür aber schön warm. Aber ich schweife ab...


Samstag, 21. September 2019

Madame wundervoll - oder: der erste Geburtstag



Es gibt Tage im Leben, die man nie vergisst. Stunden, von denen man Einzelheit für Einzelheit erinnert. Der 14. September 2018 wird für mich einer dieser Tage werden. Es ist der Geburtstag der Madame. Jetzt auch schon wieder ein Jahr und eine Woche her.

Dienstag, 27. August 2019

Ein Shirt, zwei Varianten - Neues Freebook in Arbeit


Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Partnerlooks ganz toll finde? Vermutlich, denn gefühlt zeige ich ständig welche. Hüstel... Dieses Mal gibt es wieder beide Kinder im Geschwisteroutfit. Aber eher dezent finde ich. Denn bis auf den Stoff sind die Ähnlichkeiten doch eher gering. Dabei ist es derselbe Schnitt, den ich verwendet habe.

Montag, 22. Juli 2019

Madames Romper


Ich glaube, ich habe es hier an dieser Stelle schon einmal (vermutlich sogar mehrfach ;) ) erwähnt: Ich bin einfach keine Baby-Mama. Nicht falsch verstehen: Ich liebe meine Kinder seit dem ersten Tag und es ist okay, dass sie als Babys zu mir gekommen sind. Aber ich bin einfach nicht der Typ Mensch, der seine Kinder ansieht und glücklich damit ist, wenn sie niedlich sind. Ich bin natürlich glücklich, wenn ich sie ansehe, aber eben nicht allein, weil sie niedlich sind...

Montag, 15. Juli 2019

Ein Tag am Meer - oder: neue Shorts für Jo und die Madame


Ich weiß: Man sollte sich eigentlich nicht über das Wetter beschweren. Denn wo sollte man anfangen und wo enden? Aber während ich hier so am Rechner sitze und nach draußen gucke, bekomme ich trotzdem schlechte Laune. Heute morgen habe ich für Jo und mich die Steppjacken aus dem Schrank geholt. 16 Grad Höchsttemperatur an einem 15. Juli. Da kann ich kaum glauben, dass die Fotos, die ich heute zeige, gerade einmal zwei Tage alt sind und nur 60 Kilometer von Zuhause entfernt entstanden sind.

Freitag, 21. Juni 2019

Madame und Laura


Ich bin ja ein Kind der 80er Jahre. Und ich weiß nicht, ob es an meinen Eltern liegt, oder ob man das früher einfach nicht so eng gesehen hat, aber ich durfte unglaublich viel fernsehen. Eigentlich so viel wie ich durfte, vor allem, wenn das Wetter schlecht war. Heute könnte ich dagegen auch ganz ohne Fernseher auskommen. Nur selten gibt es etwas, das mich packt. Und wenn, dann sind es Serien. Serien wie früher, als ich zum Beispiel die "Kleine Farm" geliebt habe. Und damit sind wir bei der neuen Mütze der kleinen Madame.

Montag, 3. Juni 2019

Mal wieder Anker - Kurzarmshirt für Jo


Damit hier niemand denkt, ich würde nur noch für das kleine Mädchen nähen, habe ich heute mal wieder Bilder vom großen Jo für euch. Bei Temperaturen über 20 Grad muss es für den jungen Mann eigentlich immer kurz sein - während ich mich bis mindestens 26 Grad noch langärmelig und mit langen Hosenbeinen bekleide. Da merkt man wohl den Unterschied vom gebürtigen Norddeutschen zur Zugezogenen...

Freitag, 24. Mai 2019

Lebensereignisse - oder: Madames süße Hose


Es gibt Mütter - oder besser gesagt: werdende Mütter - die warten sehnsüchtig darauf, dass ihre Kinder auf die Welt kommen. Ich will ehrlich sein: Bei beiden Kindern, dachte ich kurz vor der Geburt: "Ach, lass dir noch ein bisschen Zeit..."; wissend, dass der Neuankömmling mein sonst so geregeltes Leben komplett auf den Kopf stellen würde. Aber auch ich warte auf manche Tage sehnsüchtig. Und hier seht ihr die Bilder von einem dieser Tage: Die Madame sitzt!

Sonntag, 19. Mai 2019

Kleiner Pfirsich - süße Sommerhose für die Madame


Manchmal ist das eine wirklich seltsame Sache mit dem Wetter und dem Frühling. Als ich vor ein paar Wochen diese Hose für die kleine Madame (inzwischen übrigens in Größe 68 ! ) genäht habe, fühlte es sich so an als stünde der Sommer vor der Tür. Die Sonne schien auf unser Wohnzimmer und plötzlich hatten wir Mitte April fast 24 Grad im Erdgeschoss. Da erschien mir der leichte Jeansstoff fast schon etwas warm...

Donnerstag, 25. April 2019

Neuer Schnitt für die Madame


Eigentlich müsste ich diesen Post damit anfangen, dass heute das neue Schnittmuster für Kleid und Tunika von Mar!Gold erschienen ist - und ich wieder daran mitgearbeitet habe. Ich verspreche euch, die Werbung für den Schnitt kommt. Hier seht ihr meine vierte Tunika. Ich mag den Schnitt also wirklich, denn für die Anleitung habe ich nur zwei gebraucht ;)

Aber bevor ich dazu komme, muss ich euch erzählen, wie es war diese Tunika zu nähen.

Donnerstag, 18. April 2019

Jo und seine Rübe



Ich bin bekanntlich ein Kind der 80er Jahre und für viele meiner Klassenkameraden spielten Comics eine große Rolle. Ich konnte den gezeichneten Geschichten nie viel abgewinnen, habe weder das lustige Taschenbuch noch Asterix-Hefte gelesen. Nur eine Ausnahme hat es gegeben: Die Fernsehserie Batman (gedreht in den 60er Jahren kam sie Ende der 80er nach Deutschland).

Freitag, 5. April 2019

Taufkleid für Madame



Ich spiele ja sonst eher im Team "Letzter Drücker" mit. Aber das Taufkleid für die kleine Madame ist tatsächlich schon in der vergangenen Woche fertig geworden, obwohl die Taufe erst im Juni ansteht. Genäht habe ich ganz klassisch aus Baumwollbatist mit Spitze - und ich muss sagen, ich gewinne bei leichten Sommerkleidchen richtig Spaß an Webware.

Donnerstag, 28. März 2019

Erster Partnerlook mit der Madame



Ich starte heute mal meine Reihe: Für mehr echtes Leben im Internet. Nun ja, eigentlich geht es nur um die Fotos hier auf dem Blog. Aber so ein großer allumfassender Slogan hört sich besser an... Die Fotos jedenfalls sind eine ziemlich Premiere hier im Blog.

Mittwoch, 20. März 2019

Das erste Kleidchen für Madame

 
Fast drei Jahre lang bin ich eine reine Jungenmama gewesen. Ohne den Wunsch, ein Mädchen zu haben. Nicht einmal beim Nähen - oder zumindest nie ernsthaft - bin ich wehmütig geworden, weil ich nicht doll tüdeln konnte. Nun habe ich ein Mädchen. Und das ist ihr erstes selbst genähtes Kleidchen. Eigentlich ist es natürlich eine Tunika. Aber es bleibt meine erste echte Annäherung ans #teamrosa. Ob ich damit glücklich werde? Sicher bin ich noch nicht...

Freitag, 15. März 2019

Basisshirt - nächstes Freebook mit meiner Hilfe



WERBUNG

Eigentlich solltet ihr hier ganz andere Fotos sehen: Die Fotos von meinem Prototyp für das neue Basisshirt von Mareike alias Mar!Gold. Weiß mit zarten rosa und pinken Sternen, dem Schriftzug "Beloved" und wundervollen Sternchenknöpfen...